Hier fotografiert und bloggt Harry (aka Stephan), Handballfan und Fotofetischist. Was liegt näher, als diese beiden Hobbies zu verbinden! Naturgemäß ist groundshots.de dann auch etwas handballlastig. Ich liebe es aber, mich in neue Themen, neue Sportarten, neue Aufnahmetechniken, neue Software “einzufuchsen”: probieren, aufregen, verwerfen, liegenlassen, nochmal von vorne anfangen. Und nie stehen bleiben – immer versuchen, besser werden. Schrittchen für Schrittchen (irgendwo hab ich mal einen klasse Spruch gelesen: “Wenn ich so gut fotografieren könnte wie ich löschen kann – ich hätte längst ein Abo auf den Pulitzer-Preis!” :) )

25:28 – ein geiles Derby geht an die Badenser! Die Bildergalerie

Was für eine wahnsinnige Athmosphäre in der Hölle Süd und ein Derby mit allem was dazu gehört!

Einen richtig klasse Handballabend entscheiden am Ende die Gäste aus Mannheim für sich – FRISCH AUF! nutzte sich die sich bietenden Chance zu wenig kaltschnäutzig aus und das ist nunmal zwingende Voraussetzung wenn man gegen die Rhein-Neckar Löwen etwas holen will. Die Bildergalerie:

Nürnberg Rams drehen das Spiel gegen die Crusaders | Bilder

14:0 – die Rams aus Nürnberg waren noch nicht einmal richtig auf dem Feld da führten die Crusaders schon mit zwei Touchdowns. Aber ganz so leicht gaben sich die Widder dann doch nicht auf: im zweiten Quarter ließ die Aggresivität der Kreuzritter etwas nach und die Nürnberger gewannen Oberwasser – 28:7 ging das zweite Viertel und somit die Halbzeitführung an die Rams … die Bildergalerie vom Spiel

Unicorns schlagen Mercenaries deutlich | Bildergalerie

Die Mercenaries aus Marburg waren der klare Underdog – umso mehr erwiesen sie sich als sehr unangenehmer Gegner für den verletzungsgebeutelten Deutschen Meister Schwäbisch Hall Unicorns. Aufgrund von massiven Problemen mit den Quarterbacks traten die Hessen mit Silas Nacita – eigentlich der etatmässige Runningback – auf der Spielmacherposition an (Punten musste er auch noch). Insofern setzten die Gäste mehr auf das Laufspiel, das die Unicorns erst gegen Ende der Partie in Griff bekamen.

Unentschieden zwischen den Crusaders und den Golden Dragons | Bildergalerie

Ein Wechselbad der Gefühle erlebten beide Mannschaften im Waldstadion in Albershausen. Die Gäste aus Gießen dominierten die ersten Hälfte und führten zur Halbzeit mit 21:10. In der zweiten Halbzeit drehten die Crusaders die Partie und glichen aus, konnten jedoch auch aufgrund einiger vergebener Fieldgoalversuche das Spiel nicht nach Hause bringen. Das 24:24 bildete den Endstand. Zur Bildergalerie: